Probeabo  |  Über uns  |   Login

Kritische Perspektive

Nachrichten und Kapitalismuskritik

Wochenzeitung für Nachrichten und Kapitalismuskritik

»Kritik heißt nicht nur, dagegen zu sein, sondern
die Sache erklären zu können.«

Die aktuelle Ausgabe (02/2017) erscheint diesmal am Montag.

Woche 16. Januar 2017

16.01.

Empört euch!

Mit „I, Daniel Blake“ liefert der Filmregisseur Ken Loach eine politische Anklage gegen das britische Wohlfahrtsystem und ein humanistisches Plädoyer für die Wahrung der Menschenwürde gegenüber der bürokratischen Maschinerie des Sozialstaates. Gastbeitrag von Nathanael Wolff

Weiterlesen
16.01. | Kritik

Pornographie, Sex und Repression

Anmerkungen zur sexuellen Reproduktion von Herrschaftsverhältnissen

Weiterlesen

Woche 06. Januar 2017

06.01. | Nachrichten

Auf eine armselige Jugend folgt ein armseliges Alter

Wir können uns in Deutschland wirklich nicht beschweren. Gerade, was das Sozialversicherungssystem angeht, ist Deutschland eines der fortschrittlichsten Länder weltweit. Wie das aussieht, wenn es heißt, dass ein Land im Kapitalismus fortschrittlich ist?

Weiterlesen

Woche 23. Dezember 2016

23.12. | Kritik

„Der Terror“ als verdinglichtes Produkt der sozialen Verhältnisse

Wie alles in der bürgerlichen Gesellschaft, erscheint auch der Terroranschlag in Berlin nur in seiner schlechten Unmittelbarkeit und dient somit den herrschenden Verhältnissen.

Weiterlesen
23.12. | Nachrichten

Arbeitsministerin Nahles’ Angriff auf den 8-Stunden-Tag

Soso, die ArbeitnehmerInnen fordern flexiblere Arbeitszeiten, mehr Home Office und Möglichkeiten für mehr Überstunden?

Weiterlesen

Woche 12. Dezember 2016

13.12. | Kritik

Der Kandidat der Partei der Ordnung

Zum Vokabular des EU-Präsidenten Martin Schulz

Weiterlesen

Woche 09. Dezember 2016

09.12. | Nachrichten

Wochenperspektive

Rechter Vormarsch in Südamerika

Weiterlesen

Woche 05. Dezember 2016

09.12. | Theorie

Leseliste: Einführung in die Wertabspaltungskritik

Der Kern der Wertabspaltungskritik ist die These, dass das patriarchale Geschlechterverhältnis unserer Zeit ein Grundbestandteil der kapitalistischen Zivilisation ist. Aus Anlass einer längeren Diskussion um die Wertabspaltungskritik entstand folgende Liste von persönlichen Literaturempfehlungen, die vielleicht dem einen oder der anderen zur Aneignung hilfreich sein könnte.

Weiterlesen
05.12. | Nachrichten

Wie streiken, wenn keiner mehr arbeitet?

Mit den Veränderungen der grundlegenden Form der industriellen Produktion ändern sich auch die Möglichkeiten diese lahmzulegen.

Weiterlesen

Woche 28. November 2016

02.12. | Kritik

Vom Anti- zum Reflexrassismus

Die Debatte um die Stellungnahme des Conne-Island-Plenums zu den sexistischen Vorfällen in den eigenen Räumen geistert durch die Linke. Die Debatte zeigt, dass sich die antirassistische Linke in einem sprachlichen Wirrwarr aus Reflexen auf die Ideologie der bürgerlichen Gesellschaft verheddert hat.

Weiterlesen
30.11. | Nachrichten

Frontkämpfe. Zu Standing Rock

Die überall aufflammenden Blockaden und Verweigerungen zeugen vom Zerfall der politischen Vermittlungsformen, mit denen die bürgerliche Gesellschaft ihre Konflikte sozial einhegt. Diese Kämpfe müssen unterstützt werden.

Weiterlesen

Woche 21. November 2016

25.11. | Wochenperspektive

Wochenperspektive

Gewalt gegen Frauen

Weiterlesen
25.11. | Kritik

Neues aus dem Hartz

Die Jobcenter verhängen fast eine halbe Million Leistungskürzungen jährlich. Das ist nicht "unmenschlich", SPD- und Grüne-Basis sich wohlfeil empören, sondern Ausdruck des kapitalistischen Arbeitszwangs

Weiterlesen
22.11. | Nachrichten

Ägypten vor dem Kollaps

Die ökonomische und politische Lage in Ägypten ist desolat. Ein weiterer Staat der kapitalistischen Peripherie droht in den permanenten Bürgerkrieg abzurutschen.

Weiterlesen

Woche 14. November 2016

18.11. | Wochenperspektive

Wochenperspektive

Deutscher Entwicklungshilfeminister muss sich für rassistischen Spaß entschuldigen

Weiterlesen
18.11. | Kritik

Nachrichtensperre über Trump

Der neue Faschismus Trumps ist kein bloßer Sieg der Rechten, sondern die notwendige Konsequenz der globalen Aufmerksamkeitsökonomie

Weiterlesen
14.11. | Nachrichten

Spiel ohne Ausweg

Die Niedrigzinspolitik der EZB in der Krise ist kein Gegenstand politischer Diskussion. Eine Anhebung würde sofort Billionen fiktives Kapital entwerten und einen Finanzcrash auslösen

Weiterlesen

Woche 11. November 2016

12.11. | Nachrichten

Der Sieger des Kapitals

Nicht Clintons bodenständig-linkes Programm, sondern die konformistische Revolte trug den Sieg davon. Die Republikaner sind nun im Besitz von Präsidentschaft, Senat und Kongress, und blasen zur großen kapitalistischen Plünderung.

Weiterlesen
12.11. | Kritik

Wenn der Fernsehzuschauer über Leben und Tod entscheidet

In der Sendung "hart aber fair" durften am 27.10. die ZuschauerInnen abstimmen, ob der Staat lieber ein entführtes Flugzeug abschießen oder eine Fußballarena voll Menschen töten lassen sollte

Weiterlesen

Woche 04. November 2016

04.11. | Filmbesprechung

You will obey

„Wenn Computer schneller, besser und effektiver berechnen können, wann eine „Hellfire“-Rakete abgeschossen werden sollte, warum sollten wir sie es nicht machen lassen?“

Weiterlesen
04.11. | Kritik

Was hat es mit der Gentrifizierung auf sich?

Die sog. Gentrifizierung ist so alt wie der Kapitalismus und endet auch nur mit ihm.

Weiterlesen

Woche 28. Oktober 2016

28.10. | Kritik

Knastkritik ist feministisch, oder sie ist sinnlos

Wie Opfer sexualisierter Gewalt für die Kritik an der Institution Gefängnis missbraucht werden

Weiterlesen
28.10. | Kritik

Geld oder Leben

„Kommst du mit deinem Geld zurecht?“ ist eine Frage, die nur dem verdinglichten Bewusstsein entspringen kann.

Weiterlesen

Woche 21. Oktober 2016

21.10. | Nachrichten

Trumps Erfolg verweist auf die Dialektik der Aufklärung und die Grenzen des Kapitalismus

Ungeachtet aller Skandale und TV-Patzer würden immer noch mindestens 36 % der AmerikanerInnen Donald Trump zum Präsidenten wählen.

Weiterlesen
21.10. | Kritik

Anmerkungen zur Verbreitung von Verschwörungstheorien

Das Ausmaß, in dem Ideologiegebäude von Verschwörungen zur Form geworden sind, in welcher sich die Menschen ihre eigenen Verhältnisse und die Widersprüche darin erklären, verweist auf das Ende der Epoche der Aufklärung.

Weiterlesen

Woche 14. Oktober 2016

14.10. | Kritik

„Staatsversagen“, „Justizskandale“ und andere Mythen

Das Gefasel der bürgerlichen Presse zum Selbstmord Jaber Al-Bakrs auf die Füße gestellt

Weiterlesen
14.10. | Kritik

In kolonialer Mission

Merkel in Afrika

Weiterlesen

Woche 07. Oktober 2016

07.10. | Kritik

Unter Männern

In einem Interview mit der Feministin Seyran Ateş* zeigt das linke Kulturmagazin Konkret, wie der demokratische Antirassismus eine effektive Waffe ist, um Frauen mundtot zu machen. Kein Wunder, dass er der neue Lieblingsgegenstand der linken Medienlandschaft geworden ist.

Weiterlesen
07.10. | Nachrichten

Deutsche Bankrott

„Die gefährlichste Bank der Welt“ vor dem Bankrott

Weiterlesen
07.10. | Nachrichten

Wochenperspektive

Weiterlesen

Woche 30. September 2016

30.09. | Nachrichten

Der kommende Weltkrieg

Für den Kampf um die Aufhebung der kapitalistischen Gesellschaft bleibt uns nicht mehr unendlich viel Zeit. Die Welt rüstet sich für ihre eigene Auslöschung.

Weiterlesen
30.09. | Nachrichten

Keine Gerechtigkeit für Freddy Gray, kein Durchkommen nirgends

Mit dem Versprechen nach Gerechtigkeit gelang es der schwarzen Staatsanwältin Marilyn Mosby, die Proteste nach dem Polizistenmord an Freddy Gray zu beenden. Nachdem das Verfahren gegen alle sechs beteiligten Polizisten eingestellt wurden, wollen diese nun Mosby wegen „Verleumdung“ verklagen

Weiterlesen

Woche 23. September 2016

23.09. | Nachrichten

Land unter in der Containerschiffahrt

In der Hochseetransportbranche herrscht Krisenstimmung

Weiterlesen
23.09. | Zitat

Zitat der Woche

Chris Hedges

Weiterlesen

Woche 16. September 2016

16.09. | Theorie

Der Schein vom „fairen Handel“

Die bloße Betrachtung der kapitalistischen Oberfläche – die Zirkulationssphäre – führt zu der irrigen Annahme, dass es in dieser Welt nur so unschön zuginge, weil einige sich nicht an die Regeln des gerechten Tausches hielten. Das Gegenteil ist der Fall.

Weiterlesen
16.09. | Kritik

Anmerkungen zum Kulturkampf

Vielfalt oder Reinheit der „Kulturen“ - wofür sich nur beherzt in den Meinungskampf stürzen?

Weiterlesen
16.09. | Zitat

Zitat der Woche

Sigmund Freud

Weiterlesen

Woche 09. September 2016

09.09. | Kritik

Der Freier

Warum Männer zu Prostituierten gehen, und was sie über diese denken. Von Huschke Mau

Weiterlesen
09.09. | Kritik

Die Fratz-sche des Kapitalismus

Für das kommende Wochenende rufen die Gegner der Handelsabkommen TTIP, CETA und TiSA bundesweit zu Demonstrationen auf. Abseits der Chlorhühnchenhysterie lässt die aktuelle Debatte über das mögliche Scheitern des TTIP-Abkommens tief in das Zusammenwirken von Staat, Kapital und Nation blicken. Von Frederik Richthofen

Weiterlesen
09.09. | Zukunft

Die Artefakte der kapitalistischen Gesellschaft

Die Diskussion um die „Elemente der kommunistischen Gesellschaft“ ist wichtig. Es darf dabei nicht darum gehen, den Kommunismus auszumalen, sondern aufzuzeigen, dass mit den unterm Kapitalismus entwickelten Potentialen eine grundlegend andere, technologisch fortgeschrittene Gesellschaft möglich wäre. Von Markus Winterfeld

Weiterlesen
09.09. | Zitat

Zitat der Woche

Georg Lukacs

Weiterlesen

Woche 02. September 2016

02.09. | Kritik

Recht ist, was gut für uns ist

Die Auseinandersetzungen um die immer kleineren Krümel vom internationalen Verwertungskuchen verlagern sich allmählich auf die staatliche Ebene. Nun soll das Recht gegenüber Apple, VW und der Deutschen Bank endlich durchgesetzt werden. Aber was heißt das eigentlich?

Weiterlesen
02.09. | Zukunft

Zur angestoßenen Kommunismusdiskussion

Es gibt zahlreiche gute Gründe, sich über den Kommunismus oder – ganz allgemein – über eine neue Gesellschaft, die unsere Verhältnisse ablöst, zu verschweigen. Der wichtigste Grund ist, dass wir darüber nichts wissen.

Weiterlesen
02.09. | Zitat

Zitat der Woche

Frank Rentschler

Weiterlesen

Woche 26. August 2016

26.08. | Kritik

Richterin zu Gina-Lisa Lohfink: „Ich kann keine Gewalt erkennen“

Die erneute Verurteilung von Gina-Lisa Lohfink ist ein historisches Urteil. Die patriarchale kapitalistische Gesellschaft ist darauf angewiesen, Frauen mundtot zu machen und ihnen Gerechtigkeit zu verweigern. Der Schauprozess gegen Lohfink markiert eine Grenze dieser Gesellschaft.

Weiterlesen
26.08. | Nachrichten

VW vs. die Zulieferer: wer steckt den abgepressten Mehrwert ein?

Richtigstellungen zur kleinbürgerlichen Aufregung um die Marktgerechtigkeit

Weiterlesen
26.08. | Feministische Therapie

Feministische Psychotherapie: Traumata verarbeiten, mit Frauenhass klarkommen, und eine gute TherapeutIn finden

Feministische Psychotherapie Frage & Antwort

Weiterlesen
26.08. | Zitat

Zitat der Woche

Trotzki

Weiterlesen

Woche 19. August 2016

19.08. | Kritik

Ein Verrat an der olympischen Idee – die erste gute Nachricht von Rio

Die Marathonläuferinnen Lisa und Anna Hahner gehen Hand in Hand über die Ziellinie

Weiterlesen
19.08. | Kritik

Mehr für alle?

Die bürgerliche Ideologiemaschine läuft auf Hochtouren: Jetzt können sich auf einmal alle mehr leisten, weil ihre Einkommen stärker steigen, als die Mieten – eine doppelte Lüge.

Weiterlesen
19.08. | Feministische Therapie

Neue Reihe: Feministische Psychotherapie

Neue Reihe -- feministische Psychotherapie Frage und Antwort

Weiterlesen
19.08. | Zitat

Zitat der Woche

Marx

Weiterlesen

Woche 12. August 2016

12.08. | Kritik

Pokemon Go. Kapitalismus zum Mitbringen

Die explodierende Beliebtheit des neuen Handyspiels beruht auf der für den Kapitalismus zukunftsweisenden Verschmelzung von materieller und virtueller Realität.

Weiterlesen
12.08. | Zukunft

Spurensuche nach Elementen einer kommunistischen Gesellschaft – Folge 1: Verteilung und Logistik

Auf die Aussage, dass bei einem das Verlangen nach einer besseren Gesellschaft bestehe, die derzeitige den Menschen und ihren Bedürfnissen feindlich gegenüberstehe und dieser Zustand sowohl physisch als auch psychisch kaum zu ertragen sei –, auf eine solche Aussage erntet man neben Selbstgerechtigkeit, Unverständnis und Relativierung des eigenen Elends z.B. folgende Antwort: „Jaja, das mag ja alles sein. Aber wie stellt ihr euch das denn konkret vor? “

Weiterlesen
12.08. | Zitat

Zitat der Woche

Situationistische Internationale

Weiterlesen

Woche 05. August 2016

05.08. | Nachrichten

Twitteruser an #TeamGinaLisa: Ein Beleg für die Existenz der Rape Culture in Deutschland

Nächste Woche Montag wird der Prozess gegen Gina Lisa Lohfink wegen angeblicher Falschaussage fortgesetzt. Allein der Prozess aber auch die antifeministischen Reaktionen darauf zeugen von der Existenz einer „Rape Culture“ in Deutschland. Von Melanie Schröder

Weiterlesen
05.08. | Nachrichten

Schwelende Bankenkrise

Europas Banken befinden sich derzeit in der größten Krise seit dem großen Crash 2008. Seit Jahresbeginnn sind die Aktienkurse der meisten Banken im Keller. Warum? Und warum sollte uns das interessieren?

Weiterlesen
05.08. | Nachrichten

Sanders geht. 13 Millionen bleiben.

Nicht das absehbare Scheitern der „politischen Revolution“ ist bemerkenswert, sondern dass sie die Hoffnungen von Millionen AmerikanerInnen anzog.

Weiterlesen
05.08. | Zitat

Zitat der Woche

George Orwell

Weiterlesen

Woche 29. Juli 2016

29.07. | Nachrichten

Und nun die Krisenvorhersage für die nächsten fünf Jahre

Treten die Hochrechnungen ein, werden die Profite der deutschen und europäischen Kapitale 2016 zum vierten Jahr in Folge sinken. Die Profitrate ist inzwischen unter die des Krisenjahres 2009 gesunken.

Weiterlesen
29.07. | Theorie

Was ist das Subjekt?

Der Ausgangspunkt der Überlegungen zum Subjekt kann durch eine Paraphrase dargestellt werden: „Das soziale Getriebe der Gesellschaften, in welchen die Ordnung des Modernen Ensembles herrscht, erscheint als ungeheure Ansammlung von subjektiven Akten, das einzelne Subjekt als seine Elementarform.“

Weiterlesen
29.07. | Zitat

Zitat der Woche

Alexander Herzen

Weiterlesen

Woche 08. Juli 2016

08.07. | Theorie

Kindertagesbetreuung: Unproduktive Arbeit, die unersetzlich ist für das Kapital. Ein Gastbeitrag von Kristof

Ein Blick auf die Rahmenbedingungen der Kindertagesbetreuung verdeutlicht, dass im kapitalistischen System die Daseinsvorsorge nur dann gefördert wird, wenn es dem Kapital dient. Und die Förderung erfolgt nach den Gesetzen des Kapitals. Die Kindertagesbetreuung firmiert deshalb in erster Linie als Kostenfaktor, den es klein zu halten gilt.

Weiterlesen
08.07. | Nachrichten

Folgt auf den Brexit der große Bankenkrach?

Das Votum für den Ausstieg Großbritanniens aus der EU hat für ein hübsches Börsenbeben gesorgt, das die Wirtschaftskrise der EU zuspitzt. Schon seit mehreren Monaten werden die europäischen Banken nur durch praktisch im Wochenrhythmus verabreichte Milliarden-Finanzspritzen vor dem Zusammenbruch bewahrt. Ein großer Krach ist gleichwohl nicht absehbar. Was die nächsten Monate bringen werden, ist vielmehr das weitere langsame Krepieren der kapitalistischen Realwirtschaft an ihrer eigenen Überproduktion, das durch keine Zentralbankintervention aufgehalten werden kann.

Weiterlesen
08.07. | Kritik

Die Melodie der Murmeln

Lessons from the Marble Machine

Weiterlesen
02.07. | Zitat

Zitat

Marx/Engels

Weiterlesen

Woche 02. Juli 2016

02.07. | Nachrichten

This is what rape looks like

Der Fall Gina-Lisa Lohfink ist kein besonders schwer entscheidbarer Fall, sondern eher die typische Form von Vergewaltigung. Die Frau hatte einen der Täter gekannt, ein freundschaftliches Verhältnis mit ihm, was dieser dann schamlos ausnutze, um sie zu übergehen. Während Presse und Gericht auf der Suche nach „Indizien“ sind, die die Einwilligung Lohfinks gegen ihre eigenen Worte beweisen sollen, wird der Tatsache keine Beachtung geschenkt, dass die Täter einen Porno drehen wollten. Gerade in diesem Fall liegt die Verbindung von Porno- und Vergewaltigungskultur auf der Hand.

Weiterlesen
02.07. | Kritik

Die kapitalistische Produktionsweise ruiniert nicht nur den Planeten sondern auch die ArbeiterInnen!

Der „Gesundheitsreport“ der Technikerkrankenkasse zeugt von den zunehmend unerträglichen Bedingungen, unter denen Menschen ihr Leben zur Produktion von Mehrwert verschwenden müssen.

Weiterlesen
02.07. | Zitat

Zitat der Woche

Andrea Dworkin

Weiterlesen

Woche 24. Juni 2016

24.06. | Nachrichten

City Plaza Athen, bestes Hotel in Europa

Seit April 2016 ist das leerstehende Hotel City Plaza in Athen besetzt – als selbstverwaltete Unterkunft für 400 Flüchtlinge. Wie alle richtige Praxis, wirft die Besetzung nur die nächsten Probleme auf.

Weiterlesen
24.06. | Nachrichten

Streiks, Blockaden und Repression in Mexiko

In Mexiko ermordete die Polizei erneut Menschen beim Versuch den nunmehr vier Jahre lang anhaltenden Protest gegen die Privatisierung des Bildungssektors zu brechen. Derweil weitet sich die Streikbewegung auf immer größere Teile der Bevölkerung aus.

Weiterlesen
24.06. | Kritik

„Die Computer werden definitiv die meisten Jobs in der Finanzindustrie auslöschen. Ich sage: gute Nachrichten!“

Wo Schachweltmeister Gary Kasparow richtig liegt, und wo er irrt

Weiterlesen
24.06. | Zitat

Zitat der Woche

Robert Kurz

Weiterlesen

Woche 19. Juni 2016

19.06. | Nachrichten

Kapital und Barbarei

Der Streit um den Austritt Großbritanniens aus der EU veranschaulicht den sich zuspitzenden Antagonismus zwischen den globalen Verwertungsanforderungen des Kapitals und dem auf nationale Borniertheit zurückfallenden Bewusstsein großer Teile des abgehängten Proletariats.

Weiterlesen
19.06. | Kritik

#whyIhateEuro2016

Ein Abgesang und die Hoffnung, dass es schnell vorbei ist. Die ersten 50 Gründe.

Weiterlesen
19.06. | Buchbesprechung

Nein, Frau Wagenknecht, Gier und leistungsloses Einkommen sind nicht die Ursache des kapitalistischen Elends

Sahra Wagenknechts neues Buch „Reichtum ohne Gier“ ist ein Zeitdokument für den Verfall linken Denkens. Die Vorsitzende der Linkspartei will Konkurrenz, nationale Demokratie und Unternehmertum in Schutz nehmen gegen Erbendynastien, Räuberbarone, Zockerbuden und Datenkraken. Mit Marx hat eine solche Kritik nichts zu tun, vielmehr steht sie in der Traditionslinie der antisemitischen Kritik am Kapitalismus

Weiterlesen
19.06. | Zitat

Zitat der Woche

Maxim Gorki

Weiterlesen

Woche 13. Juni 2016

14.06. | Nachrichten

Der nationale Wahn formt in Polen Staat und Gesellschaft um

In Polen wandelt die regierende PiS („Recht und Gerechtigkeit“) Staat und Gesellschaft allmählich in einen autoritär-nationalistischen Herrschaftsapparat um.

Weiterlesen
14.06. | Kritik

„Ein Zwangsgesetz das sie verhindert, durch freiwilligen Kontrakt sich und ihr Geschlecht in Tod und Sklaverei zu verkaufen“

Was Karl Marx zum Schwedischen Modell sagen würde. Anmerkungen zum Unterschied zwischen radikaler Gesellschaftskritik und bürgerlichem Linksradikalismus

Weiterlesen
14.06. | Zitat

Zitat der Woche

Friedrich Engels

Weiterlesen

Alle bisherigen Ausgaben:

Artikel mit Google durchsuchen:

Kritische Perspektive 2016 | Abonnieren | Kontakt | Impressum | Über uns