Abo  |  Probeabo  |   Login

Alle Artikel zum Thema »EZB«:

Ausgabe 44/2016
14.11.2016

Die Niedrigzinspolitik der EZB in der Krise ist kein Gegenstand politischer Diskussion. Eine Anhebung würde sofort Billionen fiktives Kapital entwerten und einen Finanzcrash auslösen

Weiterlesen
Ausgabe 27/2016
08.07.2016

Das Votum für den Ausstieg Großbritanniens aus der EU hat für ein hübsches Börsenbeben gesorgt, das die Wirtschaftskrise der EU zuspitzt. Schon seit mehreren Monaten werden die europäischen Banken nur durch praktisch im Wochenrhythmus verabreichte Milliarden-Finanzspritzen vor dem Zusammenbruch bewahrt. Ein großer Krach ist gleichwohl nicht absehbar. Was die nächsten Monate bringen werden, ist vielmehr das weitere langsame Krepieren der kapitalistischen Realwirtschaft an ihrer eigenen Überproduktion, das durch keine Zentralbankintervention aufgehalten werden kann.

Weiterlesen
Ausgabe 22/2016
03.06.2016

Die EZB will ab Juni dazu übergehen, neben Staats- auch Unternehmensanleihen zu kaufen. Sie finanziert so indirekt das Überleben der unprofitablen Kapitale, verstärkt die Überproduktion und senkt die Profitrate für das Gesamtkapital

Weiterlesen
Ausgabe 15/2016
08.04.2016

Das Wettrennen der Zentralbanken um den niedrigsten Zins ist auch ein Kampf der regionalen Verwertungszentren um die Anteile am schrumpfenden globalen Profitkuchen.

Weiterlesen
Ausgabe 12/2015
17.07.2015

Die derzeitige Niedrigzinspolitik der europäischen Zentralbank bewirkt keineswegs die anvisierte Angleichung der wirtschaftlichen Entwicklung im Euro-Raum. Ganz im Gegenteil, sind es allein die deutschen Großkapitale, die die günstigen Kredite nutzen, um ihrer europäischen Konkurrenz in Italien und anderswo den Garaus zu machen.

Weiterlesen
Ausgabe 11/2015
10.07.2015

Sonderausgabe. Es stimmt keineswegs, dass Marx zu aktuellen Phänomenen wie Börse, Finanzkapital und Zentralbankgeld nichts zu sagen hätte. Ganz im Gegenteil: Marx beschäftigte sich im „Kapital Band III“ auf mehreren hundert Seiten mit nichts anderem als mit Krise, Kredit und staatlicher Geldpolitik. Dieser Aufsatz ist ein Versuch, die von Marx eingeführten Begriffe und Unterscheidungen aufzugreifen und mithilfe derselben eine rationale Theorie der heutigen Krisensituation und ihrer weiteren Perspektive zu skizzieren.

Weiterlesen
Alle Themen aus drei Jahren:

1. Mai (1)
Adorno (2)
AfD (1)
Afrika (2)
Akademische Wissenschaft (1)
Amazon (1)
Amnesty International (1)
AmnestyInternational (1)
Arbeit (1)
Arbeitsleben (1)
Arbeitslosigkeit (1)
Arbeitszeit (1)
Argentinien (1)
Armut (1)
Aufklärung (1)
Automatisierung (1)
Bahnstreik (1)
Balkan (1)
Baltimore (2)
Begriffslexikon (6)
Belgien (1)
Bernie Sanders (1)
Bolivien (1)
Bombardier (1)
Brexit (2)
Buchbesprechung (2)
Bundeswehr (3)
Bürgerkrieg (1)
Bürgerliche Wissenschaft (2)
Bürgerwehr (1)
Care (3)
China (5)
Darwinismus (1)
De Maizière (1)
Der junge KArl Marx (1)
Deutschland (10)
Dienstleistungen (1)
Donald Trump (4)
Eigentum (1)
Erdöl (1)
Eurokrise (10)
EZB (6)
Fabrikbesetzung (2)
Faschismus (1)
Feminismus (3)
Feministische Psychotherapie (6)
Filmkritik (1)
Finanzkapital (6)
Flüchtlinge (19)
Frankreich (3)
Frauen (4)
Freihandelsabkommen (1)
FRONTEX (1)
Fusionen (3)
Fußball (1)
G20 (2)
Gauck (1)
Gefängnis (1)
Gewerkschaften (1)
Griechenland (14)
Hartz4 (5)
Hebammen (2)
Helmut Schmidt (1)
Hunger (2)
Identitäre (1)
Immobilien (1)
Industrie 4.0 (1)
Irak (1)
Islam (1)
islamischer staat (1)
Islamismus (4)
Jahresrückblick (1)
Justiz (1)
Kapitalismus (2)
Keynesianismus (3)
Kinderarbeit (1)
Kitastreik (2)
Klima (2)
Knastkritik (1)
Köln (3)
Kommunismus (2)
Konsumkritik (1)
Krise (22)
Krise des Staates (1)
Kulturindustrie (1)
Landwirtschaft (2)
Leseempfehlung (1)
Linke (1)
Linkspartei (3)
Logistik (2)
Martin Schulz (1)
Marx (2)
Marx Frage und Antwort (1)
Menschenrechte (1)
Mexiko (1)
Nepal (1)
Neue Rechte (1)
Nigeria (1)
Objektivierung (1)
Occupy (1)
Olympia (1)
Österreich (2)
Panama Papers (1)
Papst Franziskus (1)
Patriarchat (2)
Pegida (1)
Pokemon (1)
Polen (1)
Pornographie (1)
Postmoderne (1)
Produktion (1)
Prostitution (9)
Psychische Erkrankungen (1)
Psychoanalyse (7)
Pulse of Europe (1)
Rape Culture (1)
Rassismus (6)
Rente (2)
Rezension (1)
Roboter (1)
Rojava (1)
Rüstungsindustrie (1)
Sabotage (1)
Satire (1)
Saudi-Arabien (1)
Schule (1)
Sexismus (12)
Sharing economy (1)
Soziale Bewegung (8)
Soziale Bewegungen (1)
Soziologie (1)
Spektakel (2)
Standing Rock (1)
Streik (2)
syrien (4)
Syriza (2)
Transport (1)
Trump (7)
TTIP (3)
Tugce Albayrak (2)
Tunesien (1)
Türkei (1)
Überwachung (1)
Ukraine (4)
USA (14)
Verschwörung (1)
Wertabspaltung (2)

Alle Artikel mit Google durchsuchen:

Kritische Perspektive 2017 | Kontakt | Impressum | Über uns