Abo  |  Probeabo  |   Login

Alle Artikel zum Thema »Deutschland«:

Ausgabe 22/2016
03.06.2016

Die EZB will ab Juni dazu übergehen, neben Staats- auch Unternehmensanleihen zu kaufen. Sie finanziert so indirekt das Überleben der unprofitablen Kapitale, verstärkt die Überproduktion und senkt die Profitrate für das Gesamtkapital

Weiterlesen
Ausgabe 10/2016
04.03.2016

Der Auftragseingang für die deutschen Maschinenbau-Kapitalisten ist im Januar (nicht ganz überraschend) stark zurückgegangen und zeugt damit von der alten Weisheit, dass jeder Kauf auch ein Verkauf, und jede nicht gekaufte Maschine in Fernost eine nicht-verkaufte im Wirtschaftswunderland ist.

Weiterlesen
Ausgabe 10/2016
04.03.2016

„Uns geht es doch gut hier.“ Diesen Satz hört man die Tage öfter, wenn es darum geht, Menschen davon zu überzeugen, dass sie in barbarischen Verhältnissen leben, die ihnen langsam die Luft zum Atmen abschnüren. Wie gut es uns wirklich geht, in dem Land, das Ortsfremde auch mal als „dort wo die Robotermenschen wohnen“ bezeichnen, möchten wir mit einigen Blicken auf die Realität noch verdeutlichen.

Weiterlesen
Ausgabe 24/2015
16.10.2015

Die Ausfuhren des deutschen Kapitals sind im August so stark zurückgegangen, wie seit langem nicht mehr. Kündigt sich hier der nächste Krisenschub an?

Weiterlesen
Ausgabe 23/2015
09.10.2015

Hinter den Dunstwolken des Abgasskandals nutzt VW die günstige Gelegenheit, die eigenen Überkapazitäten zu reduzieren. Schuld am Verlust deutscher Arbeitsplätze? – Der amerikanische Staat.

Weiterlesen
Ausgabe 20/2015
18.09.2015

In einem der letzten Artikel der Kritischen Perspektive („Eine neue Idee in Europa“; Ausgabe 15/15) wurde die Ansicht geäußert, dass es sich bei der massenbewegten Flüchtlingshilfe in Deutschland um den Keim einer neuen sozialen Bewegung handeln könnte – und das mit Leuten, die sich sonst auch nichts zu schenken haben. Ein Gastbeitrag von Karl Lange.

Weiterlesen
Ausgabe 19/2015
11.09.2015

In Brüssel trafen sich, begleitet von Protesten der Kleinbauern und -bäuerinnen, die Agrarminister der EU und gerierten sich wieder einmal als Helfer in bäuerlicher Existenznot. Was steckt aber wirklich hinter dem Preisverfall von Agrarerzeugnissen und wer profitiert davon?

Weiterlesen
Ausgabe 19/2015
11.09.2015

Die ganze Welt schlittert in die Krise – allein der deutschen Wirtschaft scheint's blendend zu gehen. Wie kann das sein?

Weiterlesen
Ausgabe 14/2015
02.08.2015

In den Jahren vor der Krise 2008 und danach vollzog die deutsche Wirtschaft eine massive Umorientierung: während Löhne und Binnennachfrage schrumpften, verlagerte sich das Kapital immer stärker auf den Weltmarkt und den Export. Mit der Stagnation und dem Börsenkrach in China bricht nun einer der wichtigsten Exportmärkte für deutsche Waren ein. Die deutsche Automobilindustrie bekommt die Wirkungen bereits schmerzhaft zu spüren. Die Krise kehrt damit nach Deutschland zurück.

Weiterlesen
Ausgabe 12/2015
17.07.2015

Die derzeitige Niedrigzinspolitik der europäischen Zentralbank bewirkt keineswegs die anvisierte Angleichung der wirtschaftlichen Entwicklung im Euro-Raum. Ganz im Gegenteil, sind es allein die deutschen Großkapitale, die die günstigen Kredite nutzen, um ihrer europäischen Konkurrenz in Italien und anderswo den Garaus zu machen.

Weiterlesen
Alle Themen aus drei Jahren:

1. Mai (1)
Adorno (2)
AfD (1)
Afrika (2)
Akademische Wissenschaft (1)
Amazon (1)
Amnesty International (1)
AmnestyInternational (1)
Arbeit (1)
Arbeitsleben (1)
Arbeitslosigkeit (1)
Arbeitszeit (1)
Argentinien (1)
Armut (1)
Aufklärung (1)
Automatisierung (1)
Bahnstreik (1)
Balkan (1)
Baltimore (2)
Begriffslexikon (6)
Belgien (1)
Bernie Sanders (1)
Bolivien (1)
Bombardier (1)
Brexit (2)
Buchbesprechung (2)
Bundeswehr (3)
Bürgerkrieg (1)
Bürgerliche Wissenschaft (2)
Bürgerwehr (1)
Care (3)
China (5)
Darwinismus (1)
De Maizière (1)
Der junge KArl Marx (1)
Deutschland (10)
Dienstleistungen (1)
Donald Trump (4)
Eigentum (1)
Erdöl (1)
Eurokrise (10)
EZB (6)
Fabrikbesetzung (2)
Faschismus (1)
Feminismus (3)
Feministische Psychotherapie (6)
Filmkritik (1)
Finanzkapital (6)
Flüchtlinge (19)
Frankreich (3)
Frauen (4)
Freihandelsabkommen (1)
FRONTEX (1)
Fusionen (3)
Fußball (1)
G20 (2)
Gauck (1)
Gefängnis (1)
Gewerkschaften (1)
Griechenland (14)
Hartz4 (5)
Hebammen (2)
Helmut Schmidt (1)
Hunger (2)
Identitäre (1)
Immobilien (1)
Industrie 4.0 (1)
Irak (1)
Islam (1)
islamischer staat (1)
Islamismus (4)
Jahresrückblick (1)
Justiz (1)
Kapitalismus (2)
Keynesianismus (3)
Kinderarbeit (1)
Kitastreik (2)
Klima (2)
Knastkritik (1)
Köln (3)
Kommunismus (2)
Konsumkritik (1)
Krise (22)
Krise des Staates (1)
Kulturindustrie (1)
Landwirtschaft (2)
Leseempfehlung (1)
Linke (1)
Linkspartei (3)
Logistik (2)
Martin Schulz (1)
Marx (2)
Marx Frage und Antwort (1)
Menschenrechte (1)
Mexiko (1)
Nepal (1)
Neue Rechte (1)
Nigeria (1)
Objektivierung (1)
Occupy (1)
Olympia (1)
Österreich (2)
Panama Papers (1)
Papst Franziskus (1)
Patriarchat (2)
Pegida (1)
Pokemon (1)
Polen (1)
Pornographie (1)
Postmoderne (1)
Produktion (1)
Prostitution (9)
Psychische Erkrankungen (1)
Psychoanalyse (7)
Pulse of Europe (1)
Rape Culture (1)
Rassismus (6)
Rente (2)
Rezension (1)
Roboter (1)
Rojava (1)
Rüstungsindustrie (1)
Sabotage (1)
Satire (1)
Saudi-Arabien (1)
Schule (1)
Sexismus (12)
Sharing economy (1)
Soziale Bewegung (8)
Soziale Bewegungen (1)
Soziologie (1)
Spektakel (2)
Standing Rock (1)
Streik (2)
syrien (4)
Syriza (2)
Transport (1)
Trump (7)
TTIP (3)
Tugce Albayrak (2)
Tunesien (1)
Türkei (1)
Überwachung (1)
Ukraine (4)
USA (14)
Verschwörung (1)
Wertabspaltung (2)

Alle Artikel mit Google durchsuchen:

Kritische Perspektive 2017 | Kontakt | Impressum | Über uns