Abo  |  Probeabo  |   Login

Meistgelesen im November

Der Freier

09.09.2016

06.10.17

Wochenperspektive: Korpsgeist und Rassismus, ein Polizist berichtet

Die Kritische Perspektive finanziert sich über Online-Abos von Leuten wie dir.

Du kannst ohne Abo jeden Monat 2 Artikel deiner Wahl lesen.

Wenn du die Arbeit unserer AutorInnen unterstützen willst, kauf bitte ein Online-Abo. Wenn du die Kritische Perspektive erstmal testen willst, kannst du ein kostenloses 4-Wochen-Probeabo bestellen.

Schon abonniert? » Login.

Bericht eines linken Polizisten über Korpsgeist, angeordnetes „Racial Profiling“, Rassismus und AfD-Sympathien bei der Polizei:

„Bei den Übungen der Einsatzhundertschaft für Demonstrationen wurde von Anfang an ein Feindbild aufgebaut: Menschen, die demonstrieren, sind Gegner – und dementsprechend sollten wir uns auch verhalten. Die Feinde sind immer die Linken und die Ausländer.“

*

Wilder Streik von 8,000 ArbeiterInnen in einer vietnamesischen Schuhfabrik:

“After 6,000 workers went on wildcat at a clothing factory in Thanh Hoa province for five days last month and won most of their demands, now 8,000 workers at Venus Vietnam Footwear Ltd. have gone on wildcat over bicycle parking restrictions. …

“Our salary is already low and we cannot afford new expenses that keep coming up like this,” a worker named Van told VnExpress.

Workers speaking to VnExpress also mentioned that despite working hours stretching until 11pm with overtime, they were prevented from taking breaks for dinner, and the poor state of the company canteen, too hot when it’s sunny and leaking when it rains.

Venus Vietnam Footwear Ltd. supply the American footwear company Tom’s Shoes. Tom’s advertise their shoes with the slogan “For every product you purchase, Tom’s will help a person in need”.”

*

Im Papyrossa-Verlag ist ein neues Buch zur Kritik der Prostitution erschienen: Mythos »Sexarbeit«: Argumente gegen Prostitution uns Sexkauf

„Ist Sexkauf die Inanspruchnahme einer »Dienstleistung«? Oder ist er eine Form sexueller Gewalt, die gravierende Traumata verursacht? Die Autorinnen argumentieren für letztere Sichtweise und untermauern dies mit Erkenntnissen ausTrauma- und Prostitutionsforschung. Die Erfahrungen mit den nordischen Sexkaufverboten und die innerlinke Debatte dazu werden ebenso dokumentiert wie die internationale Bewegung gegen Prostitution. Neben der Herausgeberin haben Ingeborg Kraus, Manuela Schon, Marie Merklinger und Huschke Mau Beiträge in diesem Band.“

Wenn dir dieser Artikel gefällt, unterstütz uns mit einem Online-Abo.

Oder teste die Kritische Perspektive mit einem kostenlosen 4-Wochen-Probeabo.

Weiterhin diese Woche:

Aus der Bierzeltrede eines katalanischen Patrioten

Zum katalanischen Unabhängigkeitsreferendum

Weiterlesen

Kritische Perspektive 2017 | Kontakt | Impressum | Über uns