Abo  |  Probeabo  |   Login

Meistgelesen im September

Der Freier

09.09.2016

14.07.17

Empfehlungen für deine Sommerlektüre

Die Kritische Perspektive finanziert sich über Online-Abos von Leuten wie dir.

Du kannst ohne Abo jeden Monat 2 Artikel deiner Wahl lesen.

Wenn du die Arbeit unserer AutorInnen unterstützen willst, kauf bitte ein Online-Abo. Wenn du die Kritische Perspektive erstmal testen willst, kannst du ein kostenloses 4-Wochen-Probeabo bestellen.

Schon abonniert? » Login.

Detlev Claussens Adorno-Biographie. Mit einer unglaublichen Materialfülle beleuchtet sie die biographischen Hintergründe von Adornos Denken — vom jüdisch-bürgerlichen Frankfurter Elternhaus, der radikalen Musikszene Wiens, über die zerstrittene Emigrantengemeinschaft “Deutsch-Kaliforniens” bis zurück zum widerspruchsvollen Platz an der Frankfurter Universität und im Fokus der deutschen Öffentlichkeit.

Robert Jensens “Radical Feminism for Men“, eine klare und bedachte Argumentation für den radikalen Feminismus, mit Referenzen auf eine Vielzahl amerikanischer radikaler Feministinnen.

Wo wir dabei sind: Shulamith Firestone: Frauenbefreiung und sexuelle Revolution, Klassiker aus den 70ern.

Raoul Peck, bekannt auch für den “Der junge Karl Marx”-Film: “I am not your Negro“. Buch zum gleichnamigen Film, mit Interviewfetzen und Bildmaterial des radikalen schwarzen Kritikers James Baldwin.

Die Revolution war für mich ein großes Abenteuer. Gespräch mit dem Linkskommunisten Paul Mattick (Sr.), einem der bekanntesten Theoretiker eines anti-stalinistischen Kommunismus.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, unterstütz uns mit einem Online-Abo.

Oder teste die Kritische Perspektive mit einem kostenlosen 4-Wochen-Probeabo.

Weiterhin diese Woche:

Was sagen eigentlich die Hamburger Hafenarbeiter?

Gerd Müller, Hafenarbeiter im Ruhestand, gab am 06.07.2017 ein ausführliches Interview über seine Geschichte innerhalb des Hamburger Hafens, Gewerkschaftsapparate, die Veränderungen der Arbeitsbedingungen und die Reaktionen der KollegInnen auf die Blockadeaktionen im Rahmen der G20-Proteste. Das Interview führte Helene Flick.

Weiterlesen

Berliner Polizist: „Wir sind verheizt worden“

Die Springerpresse und die PolitikerInnen, die nach Hamburg die PolizistInnen feiern wollen, lügen. Die Polizeiführung hatte nicht nur die Gesundheit und das Leben der DemonstrantInnen, sondern auch der PolizistInnen bewusst aufs Spiel gesetzt, wie die Berichte von PolizistInnen belegen.

Weiterlesen

Kritische Perspektive 2017 | Kontakt | Impressum | Über uns