Abo  |  Probeabo  |   Login

Meistgelesen im Juli

Der Freier

09.09.2016

11.07.17

Wochenperspektive: Verfahren gegen Seenotrettung “Mission Lifeline” eingestellt

Die Kritische Perspektive finanziert sich über Online-Abos von Leuten wie dir.

Du kannst ohne Abo jeden Monat 2 Artikel deiner Wahl lesen.

Wenn du die Arbeit unserer AutorInnen unterstützen willst, kauf bitte ein Online-Abo. Wenn du die Kritische Perspektive erstmal testen willst, kannst du ein kostenloses 4-Wochen-Probeabo bestellen.

Schon abonniert? » Login.

Ein Verfahren gegen die „Mission Lifeline“, die Geld für ein Boot zur Seenotrettung von Flüchtlingen sammelt, wurde in Dresden doch eingestellt. Eine anonyme Anzeige war wegen „Schleuserei“ eingegangen.

Von den 450 in Hamburg verletzten PolizistInnen wurden mindestens 130 aufgrund von „Reizgas“ verletzt. Die durch Reizgas und Pfefferspray verletzten DemonstrantInnen würden diese Zahl wohl um ein Vielfaches übersteigen.

Die irakische Regierung verkündet die Einnahme von Mossul. Angesichts der ungelösten Konflikte eine traurige Farce auf die Verkündung des amerikanischen Sieges von George W. Bush.

Wenn dir dieser Artikel gefällt, unterstütz uns mit einem Online-Abo.

Oder teste die Kritische Perspektive mit einem kostenlosen 4-Wochen-Probeabo.

Weiterhin diese Woche:

Kritische Perspektive 2017 | Kontakt | Impressum | Über uns